Hochschulkooperation

Home

Hochschulkooperation

Daad Ic Image Bar 6 Ecirgbv2


Deutschlands Hochschulen werden internationaler. Das zeigt sich in der Gestaltung von Studienangeboten: bestehende Studiengänge werden um internationale Komponenten ergänzt, neue Studienangebote entsprechend geschaffen.

Das attraktive Angebot zieht vermehrt ausländische Studierende an. Deutschland rangiert mittlerweile als Gastland hinter USA und Großbritanien an dritter Stelle. Und die Zahlen werden weiter steigen.

Der DAAD unterstützt die deutschen Hochschulen bei der Schaffung geeigneter Internationalisierungstrukturen sowie Betreuungs- und Nachbetreuungsangebote mit Programmen, die die Betreuungskultur und Rahmenbedingungen des Ausländerstudiums verbessern helfen und die Bindung der ausländischen Alumni an die deutschen Hochschulen und an Deutschland stärken sollen.


Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) möchte weltoffene Strukturen schaffen,

  • damit Hochschulen kooperieren, um die Qualität von Forschung und Lehre zu verbessern und mit starken Partnern den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen.
  • damit mehr Menschen über Grenzen gehen, erfolgreich studieren und forschen.
  • damit Deutsch eine wichtige Kultur- und Wissenschaftssprache bleibt.
  • damit Hochschulen zu Entwicklung beitragen und Brücken über Grenzen und Konfliktlinien schlagen.


    Diese Ziele werden mit verschiedenen Kooperationsprogrammen unterstützt.

    Auf unseren Unterseiten werden Sie mehr über aktuellen Ausschreibungen vom DAAD und von anderer Organisationen erfahren, sowie über Programme der Projektförderung des DAAD.
 



Daad Ic Image Bar 7 Ecirgbv2