Gemeinsam mit der Konrad Adenauer Stiftung, dem Goethe Institut und der Universität Belgrad organsierte das DAAD Informationszentrum Belgrad das 3. Falling Walls Lab Belgrad. Das besondere an diesem Science Slam ist, dass der Gewinner zum Finale nach Berlin eingeladen wird, wo 100 Teilnehmer aus der ganzen Welt ihre Ideen präsentieren. Wir gratulieren Lea Vlajnic zum ersten Platz und wünschen ihr viel Erfolg in Berlin.