Aufgrund der besonderen Situation in der Covid-19-Krise wird das DAAD Informationszentrum Belgrad  einen virtuellen Workshop zum Thema „Proposal Writing und Bewerbungen für die MSCA-Individualstipendien (Marie-Sklodowska-Curie-Programm / Europäische Kommission)“ von Isabel Herzhoff (KoWi Bonn) und Dr. Simone Heine (DAAD Informationszentrum Belgrad) durchführen.

Der Workshop findet am 07.04., 10:00-13:00 Uhr und am 09.04., 10:00-11:00 Uhr statt.  Der Vorteil ist, dass man also nicht extra nach  Belgrad kommen muss und wir auch mehr Teilnehmer aufnehmen können als ursprünglich geplant. Wer sich unter diesen geänderten Bedingungen bewerben möchte, kann dies bis zum 05.04.2020 tun.

Ziel des Workshops ist es, einen Überblick über die deutschen Forschungsförderungsmöglichkeiten und die MSCA-Individual Fellowships zu geben und jungen Forschern Werkzeuge und Techniken für erfolgreiche Projektanträge bereitzustellen.

Voraussetzungen für die Teilnahme
Um zur Teilnahme am Workshop berechtigt zu sein (max. 20 Teilnehmer), müssen die Kandidaten
• als Doktorand oder Post-Doc an einer serbischen Universität oder einem serbischen Forschungsinstitut eingeschrieben sein
• gute Englischkenntnisse haben, da die Workshop-Sprache Englisch ist

Bewerbungsverfahren
Wenn Sie an dem Workshop teilnehmen möchten, senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis spätestens 05. April 2020 an das DAAD Informationszentrum Belgrad: info@daad.rs

Der Antrag in englischer Sprache sollte folgende Unterlagen enthalten:
• Motivationsschreiben (max. 1 Seite), einschließlich einer (internationalen) Projektidee (falls vorhanden)
• Bestätigung der Einschreibung als Doktorand (Kopie)
• Ein Lebenslauf mit einer Liste früherer Auslandsaufenthalte (bezogen auf Ihr Studium / Ihre Universität)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das DAAD-Informationszentrum Belgrad: info@daad.rs

Das Programm des Workshops